AVDM Newsletter Mai 2019

Auf der Suche nach den kleinsten Sonden der Branche sind wir bei unserem Partner Vesala fündig geworden!
Die Sonden der MPL-Serie werden speziell zum Auffinden von Kanälen und Rohren und deren Blockaden eingesetzt.

Die kleinsten Sonden in der Branche sind die Vesala Sonden aus der MPL-Serie.

Besonders gut geeignet zur Kalibrierung von faseroptischen Mikrokanälen und zur Auffindung von Blockaden.
Sie sind in den Größen 4.6mm, 6.4mm, 7.5mm und 9.0mm erhältlich
Für weitere Informationen, sehen Sie sich untenstehendes Video an oder klicken Sie bitte hier.

Die PL18 Sonden sind leistungsfähig, robust und eignen sich besonders zur Ortung von 40mm und 50mm Leerrohren.
Um Leitungen und Rohre mit einem Mindestdurchmesser von 21mm und deren Blockaden aufzuspüren, sind sie die richtige Wahl.
Um auch Gusseisen- oder Edelstahlrohre zu orten, wird zusätzlich zur 33kHz auch eine 512Hz Variante angeboten.
Für weitere Informationen, sehen Sie sich untenstehendes Video an oder klicken sie bitte hier.

AVDM Newsletter April 2019

In unserem April-Newsletter möchten wir Ihnen einen unserer Partner vorstellen:

Jonard Tools ist ein Weltklasse-Hersteller von Präzisionshandwerkzeugen für die Telekommunikations-, Glasfaser, CATV-, drahtlose und elektronische Industrie.

Über 700 einzigartige und teils patentierte Produkte, die in direkter Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt wurden, stehen zu Ihrer Verfügung.

Dadurch kann Jonard auch eine besondere Anwenderfreundlichkeit und absolute Zuverlässigkeit seiner Produkte garantieren!

CableTech 2019

Unser diesjähriger Vortrag bei der Cabletech beschäftigte sich mit dem Teilnehmer-Anschluss und den damit verbunden Herausforderungen.

Für den Vortrag von Herrn Gerald Nickel klicken Sie bitte hier.

Bildergebnis für cable tech

AVDM Newsletter März 2019

Möchten Sie Bohrungen durch Wände und Böden exakt platzieren?
Möchten Sie schnell, effizient und gleichzeitig risikolos arbeiten?
Möchten Sie sich bei Bohrungen nicht mehr auf Schätzungen verlassen müssen und hoffen, dass weder Rohre noch elektrische Leitungen beschädigt werden?

Dann ist das innovative PK2 Bohrpunkt Ortungsgerät genau das Richtige für Sie!
Es macht zeitintensive Messungen zur Bestimmung der exakten Positionierung des Bohreransatzes überflüssig und zeigt Ihnen genau, wo sich Gefahrenquellen - wie Metall oder elektrische Leitungen - befinden.

Sehen Sie sich das untenstehende Video an und machen Sie sich ein genaues Bild von der Funktionsweise des PK2!

Hier finden Sie weitere Infos zum Produkt.

AVDM Newsletter Februar 2019

Der MAPX Verteiler unterdrückt Störsignale von getakteten Netzteilen und Ingress-Strahlungen der Fernseher in den Rückkanal.

Der Rückkanal bleibt frei von Einstrahlungen, die Netzperformance wird erhöht und höhere Upstream-Datenraten können erzielt werden.

Ein weiterer Vorteil des MAPX ist auch die Entkopplung des Modemrückweges mit dem Fernseh-Empfangsteil, speziell wenn der Upstream auf 85MHz erweitert wird.

In den TV-Geräten ist eine AGC (Automatic Gain Control) verbaut die breitbandig von 47-860MHz den Empfangspegel erfasst und für den optimalen Betrieb anpasst.

Sendet nun ein Modem mit sehr hohem Pegel kann es zu einer Rückkopplung zum TV-Gerät kommen, und die AGC schaltet aus Sicherheitsgründen ab. Es folgen Bildstörungen.

Der Verteiler ist natürlich auch im Frequenzsplit 65/85 - 1000 MHz als MAP-01 erhältlich.

Klicken Sie auf das Bild um das Datenblatt des MAPX Verteilers direkt als PDF-Datei herunterzuladen!